See und Trottinett

See und Trottinett

Sämtisersee - Ruhesitz

Nach einem kurzen steilen Abschnitt bis zum Kastensattel verläuft der Weg dem Grat entlang mal hoch mal runter in Richtung Staubern. Die beiden Seiten bieten Einblicke die kaum unterschiedlicher sein könnten. Im Süden schlängelt sich der Rhein zwischen Österreich, Lichtenstein und der Schweiz. Im Norden bietet der mächtige Alpstein mit dem lieblichen Appenzellerland im Hintergrund eine atemberaubende Kulisse.
Beim Wenneli nimmt man den Abstieg Richtung Sämtisersee – Plattenbödeli. Nach rund einer Stunden Wanderzeit erreicht man den Sämtisersee. Am Nordufer steht eine öffentliche Feuerstelle zur Verfügung. Ein paar Wanderminuten entfernt lädt das Plattenbödeli zur Einkehr ein. Ab hier könnte man den sehr steilen Abstieg direkt nach Brülisau nehmen. Damit man den „Chneuschlotteri“ vermeiden kann, empfehlen wir jedoch die flache Wanderung über die Alp Soll, an der Alpkäserei vorbei, zum Berggasthaus Ruhesitz. Hier kann man sich nochmals für den Rest der Wanderung stärken. Müde Wanderer können ab hier den restliche weg mit den Trottinetts, welche man beim Ruhesitz mieten kann, unter die Räder nehmen.

Für unseren Newsletter anmelden
nach oben