Der schnelle Abstieg

Ruhesitz

Schneller runter geht's nur mit der Bahn

Der direkte Weg Hoher Kasten – Ruhesitz ist ideal für Wanderer welche eine kurze Wanderung machen möchten. Der Abstieg ist bis zum Ruhesitz steil und bietet immer wieder spannende Ausblicke über das Appenzellerland und in den Alpstein. Der Wanderweg ist bis spät am Abend in warmes Licht getaucht und von der Terrasse des Gasthauses Ruhesitz lässt es sich gemütlich den Alltag ausklingen zu lassen.

Vom Hohen Kasten geht es im Zickzack auf den Kastensattel. Nach der Überquerung des Kammes auf der Ostflanke, geht es in Serpentinen steil hinunter zum Fusse des Kamors. Schon bald erblickt man von dort aus das Berggasthaus Ruhesitz mit seiner Aussichtsterrasse. Danach wandert man teils über Wiesen, teils über die asphaltierte Strasse hinunter nach Brülisau.

Wer es noch schneller möchte, kann beim Berggasthaus Ruhesitz Trottinetts für die rasante Fahrt nach Brülisau mieten.

Streckenbeschrieb

Ausgangspunkt: Hoher Kasten, Bergstation Seilbahn

Strecke: Hoher Kasten – Kastensattel – Ruhesitz – Rossberg – Brand – Brülisau

Endpunkt: Hoher Kasten, Talstation Seilbahn

Für unseren Newsletter anmelden
nach oben